Burnout vorbeugen und Gesundheit aktiv fördern

Blätterdach mit vielen Ästen und ein Lichtblick am Himmer welcher die Burnoutprävention symbolisieren sollLaut aktuellen Studien der Bundespsychotherapeutenkammer nimmt in deutschen Betrieben die Zahl der AU-Tage aufgrund von psychischen Erkrankungen von Jahr zu Jahr zu. Ein alarmierendes Signal für Unternehmen wie auch Betroffene. Burnout hat viele Gesichter und nimmt viele Gestalten an. Die Liste der möglichen Symptome, wie z.B. Erschöpfung und chronische Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Lethargie bis hin zu Depression, mangelnde Lebensfreude und sozialer Rückzug, Konzentrationsschwäche und eine Vielzahl von körperlichen Begleiterscheinungen machen es deshalb schwer, rechtzeitig zu erkennen, wann der Einzelne wirklich gefährdet ist.

Ihre Mitarbeiter sind Ihr wichtigstes Gut!

Ist Burnout erst einmal manifestiert, dauert die Regenerationsphase oftmals 6 – 12 Monate. Setzen Sie deshalb auf Burnout-Prävention und Aufklärung bei Ihren Mitarbeitern! Mögliche Ansätze der Burnout-Prävention: (Individuell oder für Teams)

  • Aktive und passive Entspannungstechniken und -Kurse: Autogenes Training, Klangmeditation, Meditation, Yoga
  • Achtsamkeits- und Wahrnehmungs-Schulung
  • Präventions-Übungen für den Alltag
  • Gewohnheiten hinterfragen und alternative Ansätze kennenlernen
  • individuell abgestimmte begleitete Maßnahmen

Gerne erstelle ich Ihnen ein auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Konzept zur Burnout-Prävention bzw. begleite individuell Mitarbeiter/innen.

Kontaktieren Sie mich!

Mein komplettes Business Angebot als PDF zum Download…